Pressefoto MTO Maschinenbau GIC Gersheim WolfgangDegott Das im Jahre 2014 als Clibano UG (haftungsbeschränkt) gegründete und seit 2017 zur MTO Maschinenbau GmbH umfirmierte Unternehmen weitet mit dem Bezug einer neuen Halle im GIC Gewerbe- und IndustrieCenter Gersheim seine Produktionskapazitäten um 300 m2 aus.
   

Den aktuellen Ausbaustand stellte der geschäftsführende Gesellschafter Dirk Oberinger bei einem Informationstermin der Lokalpolitik sowie Vertretern von IHK und Wirtschaftsförderung vor. „Die letzten Jahre waren geprägt von kontinuierlichem Wachstum und der Erschließung neuer Geschäftsfelder. Mittlerweile können wir mit einem erfahrenen Team aus Konstruktions- und Berechnungsingenieuren auch anspruchsvollste Projekte des Maschinen-, Vorrichtungs- und Stahlbaus komplett im eigenen Haus abwickeln und so als Systemanbieter auftreten - von Entwicklung über Konstruktion, Berechnung und Fertigung bis hin zur Montage. Dies wird von unseren Kunden sehr geschätzt. “ beschreibt er die bisherige Entwicklung seines Unternehmens. Ziel der Expansion im GIC Gersheim ist eine räumlich getrennte Fertigung der Werkstoffe Bau- und Edelstahl sowie die Schaffung zusätzlicher Montageflächen.

 

Neben der spannenden Fertigung, in der Oberinger als gelernter Zerspanungsmechaniker seine Wurzeln hat, ist ein weiterer Kompetenzschwerpunkt der MTO Maschinenbau das Schweißen. Um als Schweißfachbetrieb mit Zertifizierung nach DIN EN 1090 auftreten zu können und einschlägige Fachkompetenzen zu erlangen, hat Oberinger eine Weiterbildung zum internationalen Schweißfachingenieur absolviert.

 

Zusätzlich zu den Hauptaktivitäten im Maschinen-, Vorrichtungs- und Stahlbau tritt die MTO Maschinenbau mit eigenen Produkten am Markt auf. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt hochwertige Holzbacköfen unter der Marke Clibano. In Kooperation mit einem Partnerunternehmen werden unter dem Namen GeländerManufaktur zudem kundenspezifische Geländerlösungen für Balkone, Terrassen, Galerien und Treppen entwickelt und angeboten. Die gesamte Produktion beider Geschäftsbereiche erfolgt ebenfalls im GIC Gersheim. „Mit einem interessanten Flächenangebot kann man auch interessante Unternehmen gewinnen,“ so der GIC-Eigner Frank Jungblut, der innerhalb der letzten drei Jahre die Umbauten der neun Hallen- und Bürobereiche mit ca. 4.500 m2 zur modularen Nutzung ausschließlich von Unternehmen aus der Region ausführen ließ.

 

Internet:
www.mto-maschinenbau.de
www.gelaendermanufaktur.de
www.clibano.de
www.gic-gersheim.de