Bauernhauswettbewerb 2

Beim 18. Wettbewerb „Saarländische Bauernhäuser – Zeugnisse unserer Heimat“ gehen zwei Preise in die Gemeinde Gersheim.


Zwölf von den Kreisjurys für den Landesentscheid vorgeschlagenen Häuser wurden im Rahmen einer zweitägigen Bereisung begutachtet.

   
Nachdem der erste Preis für ein restauriertes Bauernhaus des Typs „Südwestdeutsches Einhaus“ im Lebacher Stadtteil Steinbach vergeben wurde, fiel ein zweiter Preis an das Haus von Marie-Luise Nagel in Bliesdalheim, dem früheren Gänsehof. Mit einem dritten Preis wurde das Haus von Alice Dahl-Agne und Günter Agne in Herbitzheim ausgezeichnet. Bauernhauswettbewerb 1
   

Die Gemeinde Gersheim gratuliert den Preisträgern. Somit wird auch die intensive Pflege und die liebevolle Gestaltung der Gebäude als Zeugnisse heimischer Baukultur ausgezeichnet.