Moderne und energiesparende Straßenbeleuchtung Seit 15. April ist die Straßenbeleuchtung in der Gemeinde Gersheim komplett modernisiert. Die letzten Laternen wurden jetzt im Ortsteil Gersheim auf LED (Kürzel für lichtemittierende Diode) umgerüstet. 

 

Seit 2013 wurden die Leuchtmittel im gesamten Gemeindegebiet schrittweise erneuert. Ziel war es, auf moderne und energiesparende Technik umzusteigen. Dazu wurden die vorhandenen Laternen, insgesamt sind das 960 Stück, größtenteils auf LED umgerüstet, teilweise und in der Anfangsphase der Umstellung auf Natriumdampf, das sind die gelb leuchtenden Lampen.

 
BMUB NKI gefoer Web de quer
 
603.000 € wurden für die Umstellung investiert. Dafür gab es Fördermittel des Landes und der Europäischen Union (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung, kurz EFRE) von rund 50.000 € und des Bundes aus dem Programm Nationale Klimaschutzinitiative von 43.500 €.
 
Europäische Union Ministerium für Wirtschaft Durch die Umstellung können die Kosten für Straßenbeleuchtung, also für die Strombezugskosten wie auch für die Wartung stark gesenkt werden. Bislang kostete die Gemeinde die Straßenbeleuchtung rund 171.000 € jährlich, künftig werden es voraussichtlich nur noch etwa 85.000 € sein.
   

 

Gerne erteilt die Gemeindeverwaltung weitere Auskünfte!

Kontakt: Rathaus, Bliesstraße 19a, 66453 Gersheim

Herr Homberg, Telefon (06843) 801-401

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.