Foto: Naherholungsanlage Rohrental

In den vergangenen Wochen haben wieder zahlreiche Bürgerinnen und Bürger die Naherholungsanlage Rohrental besucht. Bereits im Jahr 2011 hat der Gemeinderat die „Satzung über die Benutzung der Naherholungsanlage Rohrental“ beschlossen.

 

Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Punkte:

   

• Kein offenes Feuer außerhalb des Grillplatzes.
• Kein nicht genehmigtes Zelten.

• Kein Alkoholgenuss mit Unzumutbarkeit für andere.
• Keine Lärmbelästigung.
• Kein Gewerbebetrieb (Ausnahme: Weihergaststätte).
• Keine Entsorgung von Abfällen außerhalb der dafür vorgesehenen Abfallbehälter.
• Kein Baden und Schwimmen im Weiher.
• Keine Benutzung der Wasseroberfläche mit Booten jeglicher Art.

 

Den Satzungsinhalt finden Sie auch vor Ort auf großen Informationstafeln. Ferner ist ein Download möglich.

 

Vor wenigen Jahren hat die Gemeinde Gersheim in unmittelbarer Weihernähe einen Parkplatz eingerichtet. Bitte beachten Sie, dass der Zufahrtsweg (linke Auffahrt) nicht beparkt werden darf. Dies ist vor allem aus Rücksicht auf die Landwirte und mögliche Rettungskräfte zwingend notwendig. Eine Durchfahrt zu der Weihergaststätte ist nicht gestattet.

 

Das Befahren des rechten Zufahrtsweges ist gänzlich untersagt. Die genauen Verkehrsregelungen sind der Beschilderung vor Ort zu entnehmen.

 

Im Interesse der Allgemeinheit werden die Nutzungsregelungen durch das Ordnungsamt kontrolliert. Zuwiderhandlungen werden mit Bußgeldern belegt.
Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt!

 

Gerne erteilt die Gemeindeverwaltung weitere Auskünfte!
Kontakt: Rathaus, Bliesstraße 19a, 66453 Gersheim, Abteilung I,
Allgemeine Verwaltung, Sicherheit und Ordnung, Herr Freyler, Telefon 06843/801-130, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

• Kein offenes Feuer außerhalb des Grillplatzes.
• Kein nicht genehmigtes Zelten.