Foto: Bushaltestelle in BliesdalheimÄltere Bürgerinnen und Bürger sind oftmals auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen. Der Einstieg in Busse ist jedoch an vielen Haltestellen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität schwierig, da der Abstand von Bus zu Bürgersteig groß ist. Im Rahmen einer Fördermaßnahme des Landes werden daher in den kommenden Wochen die Bushaltestellen „Bliestalstraße/Kirche“ in Bliesdalheim, „Am Staaten/ Europäischer Kulturpark“ in Reinheim und „Im Pfarrgarten“ in Walsheim barrierefrei ausgebaut. Hierbei wird der Bürgersteig erhöht, sodass ein ebenerdiger Einstieg möglich wird.

Die Maßnahmen kosten insgesamt 127.000 € und werden mit rund 87.000 € vom Land bezuschusst. Der verbleibende Teil von 40.000 € wird von der Gemeinde getragen.
Weitere Bushaltestellen sollen 2018 in Herbitzheim und Rubenheim ausgebaut werden.

Gerne erteilt die Gemeindeverwaltung weitere Auskünfte!
Kontakt: Rathaus, Bliesstraße 19a, 66453 Gersheim, Abteilung IV, Bauen, Umwelt, Verkehr, Herr Homberg, Telefon 06843/801-01, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!