Wichtig pixabay An allen saarländischen Kindertageseinrichtungen und allgemein bildenden Schulen (Grundschulen, Gemeinschaftsschulen, Gymnasien und Förderschulen Lernen, emo-tionale und soziale Entwicklung, Sprache, Hören und Sehen) soll ab Montag, den 16. März 2020 grundsätzlich eine Notbetreuung vorgehalten werden. Weiterhin gilt, dass eine eigenorganisierte Betreuung sichergestellt werden muss.

   

Formulare und Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen, ob Ihr Kind Anspruch auf eine Betreuung hat, können

 

Sie HIER einsehen und herunterladen.

 

Klicken Sie HIER für das Antragsformular.

 

!!BITTE PRÜFEN SIE VOR DER EINREICHUNG, OB SIE POTENZIELL ANTRAGSBERECHTIGT SIND!!

 

Laut Verfügung des Ministeriums für Bildung und Kultur des Saarlandes wird ab 16. März 2020 eine Kinder-Notbetreuung für besondere Ausnahmefälle in sehr begrenzter Zahl angeboten.

 

Notbetreuung in der Kita Peppenkum:

 

- Erziehungsberechtigte können das vollständig ausgefüllte „Antrag zur Notbetreuung Bildungs- und Betreuungseinrichtungen der

  Gemeinde Gersheim“ per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mailen oder in den Briefkasten am Rathaus Gersheim einwerfen;

- Alle Anträge, die bis 15:00 Uhr eingegangen sind, werden am selben Tag bearbeitet;

- Das Jugendamt des Saarpfalz-Kreises entscheidet im Anschluss, wer aufgrund seiner Betreuungssituation mit systemkritischen

  Berufen eine Notbetreuung angeboten bekommt.

- Den Erziehungsberechtigten, denen eine Notbetreuung angeboten werden kann, werden am Montag Abend vorzugsweise

  telefonisch oder per E-Mail informiert.

- Erziehungsberechtigte, die bis 20.00 Uhr keine Zusage erhalten haben, kann am Folgetag kein Platz für eine Notbetreuung

  angeboten werden.

 

Notbetreuung in den Grundschulen der Gemeinde Gersheim:

 

- Erziehungsberechtigte können das vollständig ausgefüllte „Antrag zur Notbetreuung Bildungs- und Betreuungseinrichtungen der

  Gemeinde Gersheim“ per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mailen oder in den Briefkasten am Rathaus Gersheim einwerfen;

- Alle Anträge, die bis 15:00 Uhr eingegangen sind, werden am selben Tag bearbeitet;

- Der Schulträger entscheidet im Anschluss, wer aufgrund seiner Betreuungssituation mit systemkritischen Berufen eine

  Notbetreuung angeboten bekommt.

- Den Erziehungsberechtigten, denen eine Notbetreuung angeboten werden kann, werden am Montag Abend vorzugsweise

  telefonisch oder per E-Mail informiert.

- Erziehungsberechtigte, die bis 20.00 Uhr keine Zusage erhalten haben, kann am Folgetag kein Platz für eine Notbetreuung

  angeboten werden.